Ihr Partner für Erbschaftssteuer: Steuerberatung auf höchstem Niveau

Erbschaftssteuern können eine erhebliche Belastung für Hinterbliebene darstellen. Ob Familiennachlässe, Immobilien oder Unternehmensvermögen – wir helfen Ihnen, die fiskalischen Anforderungen zu meistern.

Unsere Leistungen im Bereich Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer bei Immobilien

Immobilien wie Grundstücke, Häuser oder Wohnungen sind oft zentrale Bestandteile eines Nachlasses. Für die Erben gibt es viele Besonderheiten zu berücksichtigen, sowohl hinsichtlich der Schenkungssteuervergünstigungen.

Schenkungssteuer

Schenkungssteuer und andere steuerliche Fragen können Erbengemeinschaften vor Herausforderungen stellen. Mit unserer Qualifikation als Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) kennen wir uns bestens mit den komplexen Zusammenhängen der privaten Vermögensnachfolge aus. Sprechen Sie uns an, um mehr zu erfahren.

Erbschaftssteuer für Ehepartner

Welche Rechte, Pflichten und Vorteile ergeben sich für Ehepartner im Rahmen der Erbschaftssteuer? Wir beraten Sie zu Freibeträgen und reduzierten Steuersätzen und stehen Ihnen als kompetenter Partner zur Seite. Unsere Expertise umfasst auch die Qualifikation als zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT e.V.).

Erbschaftssteuer für Geschwister

Benötigen Sie Beratung zur Erbschaftssteuer für Geschwister? Wir wissen, welche Freibeträge und Steuersätze für Sie relevant sind und welche steuerlichen Rechte und Pflichten zu beachten sind. Als erfahrene Fachberater für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.) sorgen wir dafür, dass Ihre Erbschaft optimal verwaltet und verteilt wird.

Erbschaftssteuer für Kinder

Kinder profitieren von einem persönlichen Steuerfreibetrag von 400.000 Euro von jedem Elternteil und von reduzierten Steuersätzen. Lassen Sie uns als qualifizierte Steuerberater das Optimum aus Schenkungen und Erbschaften für Ihre Kinder herausholen.

Erbschaftssteuer für Enkel

Enkelkinder haben ebenfalls Anspruch auf einen Steuerfreibetrag von 200.000 Euro. Auch sie profitieren von reduzierten Steuersätzen, die ihre Steuerlast bei Erbschaften und Schenkungen minimieren können. Als erfahrene Steuerberater sorgen wir dafür, dass Ihre Enkelkinder bestmöglich von Ihrem Erbe profitieren.

Jetzt beraten lassen und Steuerlast minimieren!

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um einen Termin für eine unverbindliche Erstberatung zu vereinbaren.

Reduzieren Sie Ihre Steuerlast

Mit der Expertise eines erfahrenen Steuerberaters können Sie Steuerlasten reduzieren oder sogar vermeiden und steuerliche Freibeträge optimal nutzen. Als Spezialisten in der Erbschaftssteuerberatung stehen wir Ihnen mit umfassendem Fachwissen zur Seite. Egal, ob Sie Hilfe bei der Erbschaftssteuererklärung oder bei der Unternehmensnachfolge benötigen – wir sind Ihr verlässlicher Partner in allen Erbrechtsfragen.

This image has an empty alt attribute; its file name is Blue-Violet-Simple-Professiona-Improve-you-Businessl-Service-Advertising-Instagram-Post-21-x-29-cm-2.jpg

Unsere Dienstleistungen in allen Erbangelegenheiten:

  • Unterstützung bei Erklärungspflichten gegenüber der Finanzverwaltung
  • Steueroptimierte Gestaltung von Schenkungen zu Lebzeiten
  • Strategische und steueroptimale Testamentgestaltung
  • Begleitung und Unterstützung bei der Testamentsvollstreckung

Häufige Fragen und Antworten

Wie berechnet sich die Erbschaftssteuer?

Die Erbschaftsteuer in Deutschland wird basierend auf dem Wert des vererbten Vermögens und dem Verwandtschaftsgrad zwischen Erblasser und Erben berechnet, wobei Freibeträge und progressive Steuersätze je nach Steuerklasse angewendet werden. Ehepartner, die in Steuerklasse I fallen, werden je nach Wert des Erbes mit 7 % bis 30 % besteuert und genießen Freibeträge von bis zu 500.000 €. Geschwister sowie Nichten und Neffen fallen in Steuerklasse II und zahlen zwischen 15 % und 43 % Erbschaftsteuer. Nicht verwandte Personen werden in Steuerklasse III eingeordnet und zahlen mindestens 30 % Steuern auf den Gesamtwert des Erbes.

Wie hoch ist der Erbschaftssteuersatz?

Die Erbschaftsteuer in Deutschland variiert je nach Verwandtschaftsgrad und Wert des Erbes. Ehepartner und Kinder zahlen in Steuerklasse I Steuersätze zwischen 7 % und 30 %, während Geschwister und Nichten/Neffen in Steuerklasse II zwischen 15 % und 43 % besteuert werden. Nicht verwandte Personen fallen in Steuerklasse III und zahlen mindestens 30 % Erbschaftsteuer.

Wie hoch sind die Freibeträge?

Die Höhe des Freibetrags reicht von 20.000 bis zu 500.000 Euro und hängt vom Verwandtschaftsgrad ab.